covert.solitude

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








Kurzzeitwissenschaftler

Routine kann ja so gut tun. Zumindest bis um 9 Uhr Heute Morgen war noch alles normal und ich habe die Eintönigkeit meiner Arbeit genossen. Und dann kam mein Chef und hat mir einen Forschungsauftrag übergeben. Die Leute, die das eigentlich gemacht hätten sind alle in Osterurlaub und ich habe keine Ahnung was in dem Projekt bis her gelaufen ist. Aber wenn ich eines kann ist das improvisieren und ich hab ja 2 Tage Zeit um alle Aufzeichnungen durchzuarbeiten die bisher angefertigt wurden. Das lenkt zumindest soweit ab, das mir keine Zeit bleibt über mein Leben nachzudenken. Also stürze ich mich hals über Kopf ins Werk und bin für 2 bis 3 Tage der zerstreute Professor, der nur in Wissenschaftlichen Phrasen denkt. Ich werde versuchen es zu geniessen und wieder ein goldenes Ei für Chefchen legen.

Damit ist diese Woche auch schon quasi wieder überstanden.

covert.solitude 

25.3.08 20:29
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung