covert.solitude

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








Geldregen?

Ich habe grade einen irgendwie beunruhigenden Anruf bekommen. Jemand will mir 500€ schenken um mir aus der Patsche zu helfen. Und ausgerechnet bei der Person stehe ich sowieso schon mit 2000€ in der Kreide und sie hat gesagt ich soll mir darum keine Gedanken machen. Ich könne es zurück geben wenn ich es irgend wann mal übrig habe. Verdammt noch mal, das ist jetzt so viel, wie ich in 3 Monaten Netto habe. SIe muss doch wissen, dass ich das nie zurückzahlen kann.

Ich will das nicht annehmen aber ich kann es nicht abschlagen. Ich weiss nicht wie ich sonst voran komme und den Waagen reparieren lassen soll. Wieso kann ich keins dieser gewissenlosen Arschlöcher sein, die sich bei sowas nicht aufregen.

Eigentlich sollte ich jetzt etwas besser drauf sein, mir geht es jetzt aber erst so richtig schlecht.

covert.solitude 

21.3.08 10:49


ein ganz normaler Tag

Was für eine Scheisse, an der einen Seite hab ich gestern Post von meinem Vermieter bekommen und er hat nach den unendlich langen Briefwechseln und gegenseitigen Drohungen Anwälte einzuschalten endlich mal seinen Verstand eingeschaltet und mir eine korregierte Form der Nebenkostenabrechnung zugesand. Inklusive einem Entschuldigungsschreiben, dass ich ja doch von anfang an Recht gehabt hätte. So, damit wäre die Nebenkostennachzahlung mal um gut 50% gekürzt. Ich hab keinen Bock mehr mich bescheissen zu lassen und werde mich bis zum letzten wehren. Ich hab ja schliesslich nichts mehr was man mir nehmen kann, das befreit schon ungemein, wenn man die Klappe aufreisst. Eigentlich verdammt schade das cih so viele Jahre gebraucht habe das zu merken.

Eigentlich toll, wenn mein Auto nicht plötzlich nicht mehr gebremmst hätte. Ich habs geschafft das nichts passiert ist aber ich bin sowas von pleite, das ich mir keine Reparatur leisten kann. Verdammt noch mal, ich hab mir ein halbes Jahr den Arsch abgespart um mir die Karre leisten zu können und jetzt das. Kann ich denn nicht ein einziges mal zumindest etwas Glück haben. Ich will doch nicht mehr als das ich zumindest mit meinen Kidz irgendwo hinfahren kann ohne irgend jemand anbetteln zu müssen das er oder sie Taxi für uns spielt. Na ja, gleich schauen wir erst mal was dran ist. Wir ist gut gesagt. Ich habe keine Ahnung von Autos. Nen Computer bekomm ich wieder in Gang, egal was damit ist, darin bin ich spitze, aber ein Auto muss funktionieren sonst bin ich verloren. Und wer hilft mir dabei? Als wenn das alles noch nicht genug wäre der Neue von meiner Exfrau. Ist doch nur noch zum lachen. Was solls, lern ich den auch mal was besser kennen.

Heute Abend kommen meine Kinder für die ganzen Ostertage. Falls sie mir jemand bringt heisst das. Ich kann sie ja nun nicht abholen. 

covert.solitude 

21.3.08 09:33


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung